Home Yat Kha

Yat Kha

by pandaadmin

PANDAglobal ist ein neues Format, das wir mit dem Konzert der tuvinischen Kehlkopfgesang-Stars Yat-Kha spontan mitten im Sommer starten wollen. Aber was ist daran bei uns neu? Der Duden definiert World Music wie folgt: Substantiv, feminin – Musik, die musikalische Elemente anderer Kulturen übernimmt. Haben wir eigentlich alles schon – mit dem Unterschied, dass bei uns der Beat stimmt. So, was erwartet euch: Wir wollen unseren geographischen Fokus erweitern, der bisher doch etwas ‚Osteuropa-lastig‘ war. Ab und zu werden wir euch in diesem Rahmen was Schönes, Neues und Aufregendes präsentieren. PANDA goes global? PANDA is global!

Yat-Kha – Music and throat singing from the Altai-Sayani Mountains of Tuva (southern Siberia). // Musik und Kehlkopfgesang aus dem Sajangebirge Tuwas (Südsibirien).

Yat-Kha gehören zu den erfolgreichsten Gruppen Sibiriens, die mit ihrer Fusion aus traditionellen Musik und westlichen Rockvarianten ihre Heimatrepublik Tuwa und die Musik Zentralasiens bekannt machten.

Der ultra-tiefe Kehlkopfgesang (Kargyraa) von Albert Kuvezin, dem charismatischen Kopf und Gründer der Band, macht Yat-Kha einzigartig und unverwechselbar.

Seit Mitte der 1990er Jahre touren Kuvezin und Perkussionist Zhenia – Rasputin -Tkachev mit unterschiedlichen, internationalen Besetzungen durch die Welt und waren dabei zu Gast auf allen renommierten Weltmusikfestivals in Europa, Kanada, Japan, China und Russland.

Nach zwölf Jahren war die Gruppe 2017 zu ihrem 25. Bühnenjubiläum wieder in Deutschland und auch in Berlin in der Stadt, in der Kuvezin 1993 auf den Berlin Independence Days (später WOMEX) Lu Edmonds (PIL, Mekons, 3M3) begegneten, der als Produzent, Bassist und Manager die ersten Alben realisierte und half, die Yat-Kha zur Legende zu machen.

Nach erfolgreichen Shows in Deutschland, Tschechien, Polen und Russland, kommt die Band im Sommer und Herbst 2018 wieder für einige Shows nach Europa.

Albert Kuvezin – vocals, Throat Singing, Guitar, Yat-Kha
Evgeny „Zhenya“ Tkachov – drums, Percussion
Sholban Mongush – igil, vocals
Theodore Scipio – bass

Einlass: 19:30, Beginn: 20:00

Karten: 18€ AK / 15€ VB (info@panda-theater.de) / 15€ ermäßigt (Schüler, Studenten der Berliner Hochschulen, Berlin-Pass Inhaber)


Wo wir sind:


Knaackstr. 97, 10435 Berlin
+49 (0)30 44319557 | info@panda-platforma.berlin

Diese Seite möchte Cookies verwenden, um Ihr Besuchererlebnis zu verbessern. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. OK Datenschutzerklärung