Home Quorum Chat: Разговоры о будущем демократии

Quorum Chat: Разговоры о будущем демократии

by Dana Bondarenko

Приглашаем на первую дискуссию серии «QUORUM CHAT: РАЗГОВОРЫ О БУДУЩЕМ ДЕМОКРАТИИ»
Конституционная реформа Путина изменила не только конфигурацию власти в России, но и ее официальную позицию по отношению к «русскому зарубежью». Люди, которые когда-либо жили за границей или имели другое гражданство, больше не смогут занимать в России высшие государственные посты. Что это, просто символическая декларация недоверия, или пересмотр отношений? О том, что значат эти изменения, мы говорим с активисткой и журналисткой Ольгой Романовой («Русь сидящая», Берлин – Москва) и с политологом и журналистом Александром Морозовым (Карлов университет, Прага). Дискуссию ведет Николай Клименюк (Initiative Quorum)

Wir laden Euch zur ersten Diskussion in der Serie „QUORUM CHAT: GESPRÄCHE ÜBER DIE ZUKUNFT DER DEMOKRATIE“ ein.
Putins Verfassungsreform hat nicht nur die Machtordnung in Russland, sondern auch die offizielle Position gegenüber dem “russischen Ausland” verändert. Menschen, die einst im Ausland gelebt haben oder eine andere Staatsbürgerschaft besitzen, haben in Zukunft keine Chance mehr, höhere politische Ämter in Russland zu bekleiden. Wie ist die Verfassungsreform zu beurteilen? Ist sie lediglich eine symbolische Botschaft von Misstrauen, oder eine Überprüfung der Beziehungen?
Über die Bedeutung dieser Veränderungen sprechen wir mit der Aktivistin und Journalistin Olga Romanowa (“Rus sidyaschaya”, Berlin-Moskau) und dem Politologen und Journalisten Alexander Morozov (Karlsuniversität, Prag). Moderiert wird die Diskussion von Nikolai Klimeniouk (Initiative Quorum).


Find us:


Knaackstr. 97, 10435 Berlin
+49 (0)30 44319557 | info@panda-theater.de

Diese Seite möchte Cookies verwenden, um Ihr Besuchererlebnis zu verbessern. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. OK Datenschutzerklärung